Anno Online


Auf zu neuen Ufern und fremden Küsten, heißt es nun schon seit 1998 in einer der erfolgreichsten Spieleserien Deutschlands. Es war also nur eine Frage der Zeit, bis ANNO seinen Weg in die digitale Welt des Internets findet.

ANNO Online ist ein Browserspiel, was bedeutet, dass Du keinen Client für das Spiel benötigst, also heißt es für Dich, einfach Anmelden und lossiedeln. Grafisch und Spielmechanisch baut ANNO Online auf Anno 1404, dem 2009 erschienen Ableger der inzwischen 6 Titel großen Reihe und mit ANNO Online geht es in die 7te Runde. Der große Unterscheid zu dem Offline Titeln ist aber, dass Du nicht mehr alleine vor dich hinsiedelst und ab und an vom Computer gestört wirst, sondern das Du mit vielen anderen Spielern auf der ganzen Welt zusammen eine Welt bevölkerst, mit denen Du kooperieren, handeln und zusammenarbeiten kannst.

Deine Aufgabe ist es, eine funktionierende Wirtschaft aufzubauen, die auf immer komplexeren Wirtschaftskreisläufen beruht. Fisch bekommst Du durch einen Fischer, ganz klar, wenn deine Untertanen aber Brot haben wollen, dann brauchst Du schon eine Weizenfarm. Die liefert ihren Weizen zur Windmühle, die wiederum Mehl aus dem Weizen macht und einen Bäcker, der Dein Mehl dann zu Brot verarbeitet. Die Aufgaben vor die Dich deine stetig wachsende und anspruchsvolle Bevölkerung stellt sind mannigfaltig, kleine gelbe Ausrufe Zeichen weisen auf ein Problem oder eine Quest aus der Bevölkerung hin, sollte ein Bürger zum Beispiel keinen Zugang zu Fisch bekommen, so wird er es Dir sagen, solltest Du diese Bitte einfach ignorieren, so kann es passieren, das deine Bevölkerung deine Insel verlässt.

Doch nicht nur die Wirtschaft ist deine Aufgabe, die Erkundung der Welt und das Erhalten neuer Rohstoffe gehören auch zu deinen Aufgaben, stetig unter Beobachtung anderer Spieler, die neidisch auf deinen Reichtum linsen. Meistere also alle Teile des Spiels, von der Wirtschaft, über die Erkundung und Erschließung und dem Militär um ein wahrer ANNO Meister zu werden.